Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, ist Pinterest jetzt seit etwas über einem Monat in der Schweiz mit «Promoted Pins» (Werbung) unterwegs. Endlich ist Werbung auch auf Pinterest buchbar, auch wenn Pinterest es offiziell noch nicht verkündet hat. Das ermöglicht eine sehr deutliche Skalierung der eigenen Beiträge. Wichtig zu wissen ist, dass Pinterest eben nicht ein

Googles Ads hat die Keyword-Kategorie «Genau passend» vor Kurzem angepasst. Jetzt folgen die Kategorien «Passende Wortgruppen» und «Modifizieren für weitgehend passende Keywords». Angepasst wird, dass die Ads der Keywords nicht mehr nur angezeigt werden, wenn nach dem exakt gebuchten Keyword gesucht wird, sondern auch bei ähnlichen Begriffen. Für eine Weile wurden darunter nur falsche Schreibweisen, Pluralformen,

Seit kurzer Zeit sind wir in unser neues Büro an der Seestrasse 219 in Horgen umgezogen. Wir geniessen die Lage am See und endlich nicht mehr direkt unter dem Dach – beides nicht nur während der Hitzeperiode eine wahre Erleichterung. Wer mal in Horgen ist, ist herzlich zum Kaffee eingeladen!

Für die meisten Produkte ist die Zeit vorbei, in der man nur mit einem Banner oder einem Post auf etwas hinweisen musste und schon war der Neukunde auf der Website und hat das Produkt bestellt. Der potentielle Kunde benötigt deutlich mehr Kontakte mit einer Marke und mit dem Produkt bis er den Kauf abschliesst. Die

Inspirational Marketing: Digitalmarketing-Agentur Sigma Online setzt mit EGK-Gesundheitskasse auf Pinterest-Ads Die Digitalmarketing-Agentur Sigma Online aus Horgen bei Zürich expandiert ihr Dienstleistungsportfolio und bietet als eine der ersten Agenturen in der Schweiz Pinterest-Ads, die hier seit kurzem in der Beta-Version verfügbar sind. Für die EGK-Gesundheitskasse aus Laufen hat Sigma Online innerhalb weniger Wochen ein Pinterest-Profil aufgebaut

  Bei der Google-Suche war jahrelang das Keyword die Haupt-Targeting Möglichkeit. Inzwischen ist auch ein Interessen-Targeting möglich. Allerdings nur in Kombination mit dem Keyword-Targeting. Auf den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder YouTube liegt der Fokus auf dem Interessen-Targeting. Das Spannende bei Pinterest ist, dass man sowohl Interessen– als auch Keyword -Targeting zur Verfügung hat.

Der Ursprung von Pinterest geht zurück auf die Themen «Dekoration» bzw. «Einrichtungsideen» (64% der User interessieren sich dafür) sowie «Mode für Frauen» (47% Interessenten). Pinterest entwickelt sich aber sehr schnell weiter und die Kategorien, die in dieser Plattform abgedeckt werden, wachsen damit auch. Das bedeutet, dass Pinterest nicht nur interessant ist für die Mode- und

  Pinterest wird meistens als soziales Netzwerk bezeichnet. Die Plattform ist aber in vieler Hinsicht anders als die klassischen sozialen Netzwerke. In diesem Artikel erläutern wir ein paar dieser Unterschiede:   Pinterest wird oft als visuelle Suchmaschine verwendet: Pinterest ist damit stärker visuell orientiert als die meisten sozialen Netzwerke. Die User brauchen ausserdem keine Absichten

  Pinterest ist ein neuer und stark wachsender Kanal, der seinen Platz im Digital-Marketing-Mix erst noch finden muss. Ist Pinterest eine Suchmaschine? Ein soziales Netzwerk? Ist es beides? Es ist der erste Vorteil von Pinterest: Es ist eine Suchmaschine mit einer sozialen Dimension. Die User suchen über Pinterest ähnlich wie bei Google, sie können aber