Kaufkräftige Nutzer überzeugen – mit Pinterest! Das stark wachsende soziale Netzwerk Pinterest hat in der Schweiz schon über 300‘000 Nutzer und schafft es, sehr kaufkräftige Nutzer in einer kaufnahen Situation zu inspirieren und zu binden. Bezahlte Werbung gibt es bereits in den USA, im UK, in Australien und Neuseeland. Der deutschsprachige Raum soll folgen. Pinterest

    31. August 2017 – Horgen bei Zürich. Digitale Werbe- und Marketingkampagnen bewegen sich immer weiter weg vom traditionellen Mediaeinkauf und kurzfristigen Werbedruck mit möglichst breiter Streuung. Datenbasiertes Targeting und die Nutzung der Tools von Google, Facebook, Snapchat & Co. ermöglichen eine zielgenaue Ansprache von Kunden und grossen Reichweitenaufbau. Die kontinuierliche Optimierung von Message

Bei den Suchergebnisse auf YouTube wird nur noch eine Discovery-Anzeige erscheinen. Diese erhält ein grösseres Thumbnail (Vorschaubild). Testläufe erzielten laut Google einen Anstieg der Klickrate (CTR) von 15 bis 20 Prozent. Tendenziell weisen Discovery-Anzeigen einen tieferen „Cost per View“ auf, erzielen aber auch eine niedrigere Aufrufrate als In-Stream-Anzeigen. Die Reduktion auf nur eine Discovery-Anzeige in den

Wer während der Umstellung von Standard-Textanzeigen auf erweiterte Textanzeigen noch eine freie Minute zur Verfügung hat, sollte sich unbedingt auch mit den Responsive-Anzeigen für das Google Display Network (GDN) befassen. Diese Responsive-Anzeigen, welche die Textanzeigen für das GDN ablösen, kombinieren Text- und Bildanzeigen und haben mehrere Vorteile: Einerseits passen Sie sich der Werbefläche an, auf

Seit Sommer 2016 durchlaufen die Textanzeigen in Google AdWords eine Transformation. Um der zunehmend auf mobile Geräte fokussierten Welt gerecht zu werden, führte Google die Expanded Text Ads ein. Diese erweiterten Textanzeigen sind also für den Zugriff über das Smartphone optimiert. Konkret bedeutet das für Sie: Mehr Platz! Die Expanded Text Ads bestehen aus Headline

Email Marketing ist ein sehr geeigneter Kanal für Kundenbindung, d.h. für Kommunikation mit bestehenden Kunden. Sie können entweder kommerzielle Newsletter über Ihre Angeboten oder auch einfach Informationen zu Ihrer Firma verschicken. Folgend finden Sie weitere interessante Informationen über Email Marketing Kampagnen: „Must Haves“ eines Newsletters Kundensegmentierung Multigerät-Darstellung Testen Messen „Must Haves“ eines Newsletters Ein Newsletter darf

Mit Affiliate Marketing können Sie ein grosses Volumen an kosteneffizientem Umsatz generieren. Affiliate Marketing wird meistens über ein Zwischennetzwerk wie Tradedoubler, Zanox, Affili.net usw. gebucht. Es ist jedoch auch möglich, ein Affiliate-Programm selbst zu betreiben. Sie benötigen dann aber die richtigen Tools dafür. Ein Affiliate-Programm funktioniert wie ein Marktplatz, in dem Werbetreibende Werbeträger (Affiliate) finden

Viele B2B-Anbieter haben ein sehr grosses Potential mit Google AdWords. Der Weg zum Erfolg benötigt aber ein durchdachtes Vorgehen. Folgende Tipps werden Ihre Google AdWords Kampagne verbessern:   Definieren Sie klare und messbare Ziele: Wonach wollen Sie Ihre Kampagnen optimieren (Leads, Online-Abschlüsse, Besucher auf Ihrer Webseite)? Ohne ein klares Ziel werden Sie viel bezahlen, ohne